Neu! Jetzt auch mit Kauf auf Rechnung bezahlen.

Willkommen im Newsblog von JAKO

15.02.2021

Weltmeister im Eisschnelllauf: Zwei weitere Titel für Nils van der Poel

Der schwedische JAKO Athlet gewinnt zwei Goldmedaillen bei der Weltmeisterschaft und stellt einen neuen Weltrekord auf.
Weltmeister im Eisschnelllauf: Zwei weitere Titel für Nils van der Poel
Der Eisschnellläufer Nils van der Poel hat in den Distanzen über 5.000 und 10.000 Meter die Weltmeistertitel gewonnen. Nur etwa vier Wochen nach der Europameisterschaft und dem dortigen Sieg über 10.000 Meter sind dies die nächsten beiden bedeutende Titel in kurzer Zeit. Der 24 jährige Sportler und sein gesamtes Team werden von unseren schwedischen Partnern mit JAKO Teamkleidung ausgestattet. 

Wie auch zuvor bei der Europameisterschaft fand der Wettkampf in Heerenveen statt. Bei der ersten Herren-Entscheidung am 11. Februar konnte sich Nils van der Poel mit der schnellsten Zeit über die 5.000 Meter durchsetzen. Mit 6:08,39 Minuten und einem Vorsprung von über eineinhalb Sekunden verwies er den Top-Favoriten Patrick Roest aus den Niederlanden auf Platz 2. 

Drei Tage später folgte der Wettkampf in der 10.000 Meter Distanz. Mit der Zeit von 12:32,95 Minuten fuhr der JAKO Athlet hier nicht nur zum Sieg, sondern stellte gleichzeitig einen neuen Weltrekord auf.



Obwohl der Sportler bereits 16 schwedische Meisterschaften gewonnen hat, sind die Titelgewinne bei der Welt- und Europameisterschaft eine große Überraschung. Denn Nils kehrte erst im vergangenen Dezember wieder aus einer zweijährigen Eislauf-Pause in den Sport zurück. 

Wir sind gespannt, wie die Erfolgsgeschichte weitergeht: Das nächste große Ziel sind die Olympischen Winterspiele in Peking 2022.