Neu! Jetzt auch mit Kauf auf Rechnung bezahlen.

Willkommen im Newsblog von JAKO

11.08.2021

Eine Hommage an Leverkusens Stadtgeschichte

Die Werkself spielt in Ultramarine.
Eine Hommage an Leverkusens Stadtgeschichte
Liebe lebt, wenn dein Trikot ein Stück Geschichte ist. Unter diesem Motto haben JAKO und Bayer 04 Leverkusen das dritte Jersey der Werkself für die Bundesligasaison 2021/22 präsentiert. Der Look ist eine Hommage an die Leverkusener Stadtgeschichte. 

Die neue Spielkleidung ist in einem Streifendesign aus zwei Ultramarine-Tönen gestaltet. Dies ist eine Reminiszenz an die Historie, denn 1862 begann unter Carl Leverkus, dem Namensgeber der Stadt, die Ultramarinproduktion im heutigen Leverkusen.

Das dritte Jersey ist mit zahlreichen Designelementen ausgestattet, welche die Identität von Bayer 04 Leverkusen symbolisieren. Das Vereinswappen mit den historisch inspirierten Konturen ist im Brustbereich auf der Herzseite platziert, auf dem Nackenband ist der Schriftzug „WERKS11“ angebracht. Neonfarbene Kontrast-Tapes an den Seiten, Ärmelabschlüssen und dem Kragen verleihen der Spielkleidung einen modernen Charakter. 

Mit dem dritten Jersey bekennen sich JAKO und Bayer 04 Leverkusen ebenso zur Stadtgeschichte wie zu einer nachhaltigen Zukunft. Die neue Spielkleidung ist wie alle Werkself-Jerseys aus recyceltem Polyester-Micro-Mesh hergestellt. Das nachhaltige Material ist atmungsaktiv, leicht und unterstützt die Spieler der Werkself dabei, ihr volles Potenzial auf den Platz zu bringen. 

Das dritte Jersey der Werkself ist ab sofort auf www.jako.de in den Größen 128 bis 5XL erhältlich. Weitere Informationen und Fotos gibt es auf den JAKO Social Media-Kanälen in Instagram und Facebook